5.Tag: Diamondville – Fossil Butte National Monument – Soda Springs – Twin Falls

Irgendwie schon ein komisches Gefühl, wenn man als einzige Gäste in einem Hotel in der Einöde wohnt. Und welches Zimmer hatte man uns zuerst gegeben? Natürlich das direkt an der superlauten Eismaschine. Aber nich’ mit uns. Frühstück war auch echt öde. Wir fuhren über die US 30 zum Fossil Butte National Monument. Dort wurden sehr gut erhaltene Fossilien von Fischen, Insekten, Pflanzen, Vögeln, Reptilien und Säugetieren entdeckt. Die Grundbedingungen des in der Vergangenheit subtropischen Klimas, die feinkörnigen Ablagerungen und die Eigenschaften des Wassers im ehemaligen Fossil Lake schufen die Bedingungen für das Auffinden kompletter Skelette statt verstreuter Knochen.

Die US 30 folgt dem Oregon Trail ganz gut von Wyoming nach Idaho.

Unser erster Haltepunkt in Idaho war Big Hill. Ein Schild an der US 30 erklärt die Schwierigkeiten die die Siedler mit diesem Hügel hatten. Er galt als steilster Hügel den sie bewältigen mussten und besonders der Abstieg war ein Abenteuer in sich.
Die schweren Ochsenkarren ließen sich in diesem Terrain nur schlecht bremsen.

Ein wichtiger Stopp für die Trecks war Soda Springs. Der Name kommt von zahlreichen, kohlensäurehaltigen Quellen im und um den Ort. Hauptattraktion ist heutezutage der Soda Springs Geyser. Auf der Suche nach einer heißen Quelle für den Betrieb einer Badeanstalt, bohrten im Jahre 1934 die Stadtväter versehentlich eine unterirdische Kohlendioxid-Kammer an, wodurch der Kaltwasser-Geyser entstand und in kurzer Zeit den ganzen Ortskern überflutete. Man verschloss das Bohrloch und baute ein Ventil ein, welches heute zeitgesteuert der Gyser ein- und ausschaltet. So hat man eine tolle Touristen-Attraktion geschaffen, für die man Aussichtsplattformen bauen konnte.

Nun waren wir im Land der Springs. Nächster Stopp Lava Hot Springs. Hier ließen schon die Ureinwohner ihre Füße im heiße Wasser baumeln. Heute gibt es dort Frei- und Hallenbadanlagen für das um die 40 Grad warme Wasser. Die Hallenbereiche sind das ganze Jahr über geöffnet.

Lava Hot Springs - Badeanstalt
Lava Hot Springs - Badeanstalt

Wir führen über die Interstate über Pocatello und Burley zum Ort Twin Falls, dem Tagesziel. Die unterwegs gelegenen Shoshone Falls und die Twin Falls selbst sparten wir uns, denn im September sind sie eher unspektakulär.